MAN-Roland 505 0B + LV

Referenznummer
1001547
Kategorie
Bogenoffsetmaschinen
Hersteller
MAN-Roland
Maschinenserie
500
Maschinentyp
505 0B + LV
Baujahr
2000
Format
53 x 74 cm
Druckauflage Mio. Stk.
105 Mio. Bögen
Ausstattung
  • Rolandmatic Filmfeuchtwerk
  • CCI 2 - Kontroll- und Steuertechnik
  • Druckzylinderwascheinrichtung - automatisch
  • Farbwalzenwascheinrichtung - automatisch
  • Gummituchwascheinrichtung - automatisch
  • Non-stop Anleger
  • Antistatik im Anleger
  • Doppelbogenkontrolle - elektronisch
  • Ziehmarkenkontrolle - elektronisch
  • Puderapparat Grafix Hitronic-S
  • Auslageverlängerung
  • Non-stop Ausleger
  • IR-Trockner Grafix
  • Lackiereinheit mit Kammerrakelsystem Tresu
  • Kühlung und Umwälzung Technotrans
  • Zentralluftversorgungsschrank Rietschle
  • Kartoneinrichtung
  • Maschinenerhöhung
Technische Details
Farbanzahl
5
Geschwindigkeit max.
16.000 B./h
Nettogewicht
31.400 kg
Länge
1.173 mm
Breite
316 mm
Höhe
193 mm
Bogenformat max. X
53 mm
Bogenformat max. Y
74 mm
Bogenformat min. X
26 mm
Bogenformat min. Y
40 mm
Druckfläche max. X
52 mm
Druckfläche max. Y
74 mm
Papierstärke max.
0,6 mm
Stapelhöhe Anleger
105 mm
Stapelhöhe Ausleger
108 mm
DruckansichtLink als E-Mail versenden
Link als E-Mail versenden

senden
Formular AnfrageEmail Anfrage

Serieninformation: MAN-Roland 500

Roland 500 – Verpackungsspezialist im Halbformat

Mit einer maximalen Druckgeschwindigkeit von 18.000 Bogen pro Stunde lassen sich mit dieser Maschine Bedruckstoffe zwischen 0,1 mm bis 1,0 cm drucken. Das maximale Bogenformat ist 52 x 74. Insbesondere im Verpackungsdruck ist diese Maschine überzeugend: mit innovativer Technologie und hoher Geschwindigkeit wird höchste Flexibilität erreicht. Erhältlich ist die Maschine als Zwei-, Vier-, Fünf-, Sechs-, Sieben- oder Achtfarbmodell. Wahlweise mit Lackmodul. Weiterhin zeichnet sich diese Maschine durch perfekte Ergonomie und Bedienbarkeit sowie geringe Umweltbelastung aus.

Auf einen Blick

- Optionales Sonderformat 59 x 74 cm
- Der Saugbändertisch und die pneumatische Seitenmarke im Anleger gewährleisten einen konstant perfekten Bogenlauf.
- PPL (Power Plate Loading) sorgt für einen automatisierten Plattenwechsel
- Alle Zylinder sind serienmäßig derart oberflächenbehandelt, sodass eine lange Lebensdauer garantiert ist
- Die hohe Wirtschaftlichkeit lässt sich auch an den automatischen Wascheinrichtungen festmachen (Farbwerk, Platten-, Gummi- und Druckzylinder)
- Die Farbsteuerung RCI (Remote Controlled Inking) verkürzt alle Einrichtungsvorgänge
- Das optionale Lackwerk mit Kammerrakelsystem sorgt für einen exakten und gleichmäßig dosierten Lackauftrag
- Je nach Art der Veredelung gibt es individuelle Trocknungsvarianten: IR-Trockner, sowie UV-Zwischen- und -Endtrockner